Einsatzmöglichkeiten von Hohlkammerplatten

Hohlkammerplatten sind vorallem Leicht!:

Außerdem wetterfest, formstabil und zeitgleich preisgünstig.

Diese Art von Werbeschildern sehen sie oftmals an Laternenmasten hängen. Der kurz- bis mittelfristiger Einsatz eignet sich hervorragend für Werbekampagnen, beispielsweise in der Wahlkampfperiode. Die sog. Stegplatten lassen sich leicht handeln und mit Kabelbindern montieren, da die dazu gebohrten Löcher nicht so leicht reißen.

Viele Namen und dennoch das Gleiche.

Lassen sie sich nicht durch die unterschiedlichen Namen beirren. Hohlkammerplatten, die auch Stegplatten, Doppelstegplatten, Wabenplatten oder Noppensturkturplatten genannt werden, bestehen alle unsere Platten ausschließlich aus Polypropylen (kurz PP).

Mögliche Besonderheiten, die sie über unsere Polypropylen-Platten wissen sollten, da sie bei Bedarf wichtig sein können.

Durch die Beimischung anderer Stoffe können die Eigenschaften von Polypropylen gezielt beeinflusst werden. Durch Additive können den Hohlkammerplatten besondere Eigenschaften wie UV-Beständigkeit, Antistatik bis hin zu elektrisch leitfähig oder schwer entflammbar (B1) hinzu gefügt werden – bei Interesse beraten wir sie sehr gern.
Polypropylen enthält keine Schwermetalle, Halogene oder Weichmacher. Sie sind geruchsneutral und erfüllen alle Anforderungen, die für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie sowie in der Pharmazie gestellt werden. Entsprechend können die Platten vollständig recycelt werden. Damit wird einerseits die Umwelt entlastet und andererseits geht damit eine Schonung der auf der Erde nur begrenzt vorhandenen Erdölvorräte einher.

Der grundsätzliche Unterschied bei Hohlkammerplatten:

Die Konstuktionsweise einer Hohlkammerplatte ist entscheidend. Durch das ansich bruch- und schlafeste Grundmaterial (Polypropylen) ist entscheident wie es im Inneren der Platte aussieht.

Stegplatten mit parallelen Kanälen

Die parallel verlaufenden Stege im Inneren sind mit der Außenwand verbunden. Durch diese Stuktur sind diese Hohlkammerplatten in einer Richtung stabil. Die senkrecht dazu stehende Richtung ist dabei faltbar. Diese Eigenschaft ist besonders bei Nasenschilder sehr zuvorkommend.

Stegplatten mit einer Wabenstruktur

Im Inneren dieser Platte sind die Innenwände in einer Wabenstuktur angeordnet. Diese sind mit den Außenwand verbunden. Dadurch entsteht eine Stabilität, die in alle Richtungen wirkt. Der Vorteil liegt hierbei also bei der Laufrichtungsunabhängigkeit.