Einsatzmöglichkeiten von Acrylglas/Plexiglas

Plexiglas oder Acrylglas ist die ideale Alternative von Glas.

Üblicherweise ist die transparente Variante von Plexiglas in der Werbetechnik am stärksten vertreten. Grund hierfür ist die besonders edle Wirkung. Da die Kontraste erhöht werden leuchten ihre Farben und bekommen eine besondere Brillanz.
Die hochglänzende Oberfläche wirken ihre Bilder oder Schilder modern. Hinzu können die seitlichen Kanten hochglänzend poliert werden, was die Wirkung noch höherwertiger wirken läßt.

Besonderes Produktionsverfahren bei Acrylglas

Kostenloser DatencheckWir drucken hochauflösend und seitenverkehrt auf eine transparente Folie die rückseitig auf ihre Plexiglasplatte kaschiert wird. Anschließend wird eine reinweiße Folie aufkaschiert. Das Acrylglas verleiht ihrem Design Tiefe und gleichzeitig Schutz.
Dieses Verfahren ist aus viellerleih Hinsicht das sinnvollste Verfahren. Der Umweg das Druckbild auf eine flexibles Medium zu drucken ist hochwertiger weil höheraufgelöster gedruckt werden kann als dies mit einem Plattendirektdruck erfolgen kann. Ein weiter Vorteil ist, dass sich die Folie bei Adressänderung entfernt werden kann und mit einem neuen Druck versehen werden. Somit ist die Plexiglasplatte wiederverwendbar.
Ein weiterer denkbarer Vorteil wäre ein Plexiglasschild rückseitig zu bekleben und zusätzlich mittels Folienplot auf die Vorderseite zu kleben. Bei wechselder Schrift ist dies ohne Demontage des Schildes möglich. (ein Beispiel wäre ein Ärtztehaus mit wechseldem Namen von Ärtzten).
Bei dieser Variante entsteht ein Schlagschatteneffekt, da der vorderseitige Folienplot auf die rückseitig beklebte Seite einen Schatten wirft.

Haltbarkeit und Wertigkeit

Durch das Foliendruckverfahren ist eine Außen-Haltbarkeit von 8 Jahren problemlos möglich, da nur hochwertige Materialien verwendet werden die mit UV-stabilen Farben bedruckt werden.